Im Hintergrund: Berliner Graffiti Wand mit Wahltraut-Plakaten („Ist die Linke gegen Frauen?“, „Wie viel Eier braucht die FDP im Vorstand?“, „Bist du der FDP 12 Euro wert?“) behangen;
          vor der Wand steht ein Mensch mit selbstgebasteltem WAHLTRAUT-Kopf aus Pappe auf dem Kopf

Welche Parteien setzen sich wirklich für Gleichberechtigung ein? Die Antwort darauf kennt WAHLTRAUT - die Wahlberaterin für die Bundestagswahl 2021. WAHLTRAUT funktioniert wie der Wahl-O-Mat, setzt jedoch den Fokus auf feministische und gleichstellungspolitische Themen.

Jetzt Wahltraut starten
Wahltraut hilft Dir kreuzweise

Wahltraut hilft Dir kreuzweise

Wahltraut logo on green background

Wahltraut - Deine Wahlhelferin für einen gleichberechtigten Bundestag

Schwarz-weiß Bild des Bundestages auf gelben Hintergrund.

Was ist WAHLTRAUT?

Welche Parteien setzen sich für Gleichberechtigung ein? WAHLTRAUT weiß es. Sie funktioniert wie der Wahl-O-Mat und interessiert sich besonders für feministische und gleichstellungspolitische Themen.

Was WAHLTRAUT wissen will

WAHLTRAUT ist Expertin für Gleichstellungspolitik. Deshalb hat sie den Parteien 32 Fragen gestellt. In denen geht es unter vielen anderen Themen um faire Bezahlung, Rechte von LGBTQIA+, Anti-Rassismus und Inklusion.

Was Du tun kannst?

Du hast WAHLTRAUT bereits gemacht und willst jetzt wissen, wie es weitergehen kann? Wir zeigen Dir, wie Du Dich stark machen kannst für einen gleichberechtigten Bundestag und dass es dafür kaum mehr als eine Minute braucht.

4 Personen in schwarz-weiß aus dem WAHLTRAUT-Gremium auf gelb-lachsfarbenem Hintergrund, von links nach rechts: Fikri Anil Altintas, Phenix Kühnert, Felicia Ewert und Josephine Apraku

Damit WAHLTRAUT Dir die richtigen Informationen für eine feministische Wahlentscheidung geben kann, wird sie von einem Expert*innen-Gremium beraten. Neben der Konzeption der Wahlprüfsteine, also den Fragen, die an die Parteien gestellt werden, ordnet unser Gremium auch die aktuelle Politik unter frauenpolitischen Gesichtspunkten für Dich ein.

Zeitplan

Phase 1

Gremium erarbeitet Wahlprüfsteine

Phase 2

Antworten von Parteien und Kandidat*innen einfordern.

Phase 3

Antworten der Parteien werden in WAHLTRAUT eingegeben.

Phase 4

WAHLTRAUT geht online und hilft dir feministisch zu wählen.

Phase 5

Bundestagswahl am 26.09.2021.

Phase 6

Wir prüfen die Einhaltung der politischen Versprechen fortlaufend.

Social Media Kit und Plakate

Poste auch Du Videos und Bilder über WAHLTRAUT und verbreite sie in deiner Community. Lade Dir außerdem unsere Plakate herunter - zum Aufhängen und Einrahmen.

Kontakt

Du hast Fragen, Anregungen oder möchtest uns unterstützen? Wir freuen uns über Deine Nachricht.